PFT ZP 3

PFT ZP 3

PFT ZP 3 M, PFT ZP 3 L, PFT ZP 3 XL und PFT ZP 3 XXL

Die PFT ZP 3 M ist die kleinste Förderpumpe unter den ZP 3 Maschinen. Charakteristisch fĂŒr die Maschine sind eine kompakte Bauweise, wenig Gewicht und eine optimale Förderung von so gut wie allen Baustellenmischungen. Die PFT ZP 3 M ist handlich, denn der MaterialbehĂ€lter hat zwei Tragegriffe sowie ergonomisch geformter Rohrrahmen. Doch nicht nur ihre kompakte GrĂ¶ĂŸe zeichnet diese Maschine aus. Die integrierte Drucksteuerung fĂŒr den Kompressor, ein klappbares Schutzgitter mit Abschaltfunktion sowie ein strömungstechnisch optimierter MaterialbehĂ€lter sind weitere Vorteile der ZP 3 M von PFT.

So funktioniert die PFT ZP 3 M

Kompakt, robust und leistungsstark: Die PFT ZP 3 M hat eine flexible Förderleistung und dank ihrer breiten Bereifung ist die Förderpumpe auf fast allen Baustellen einsetzbar. Die Förderpumpen von PFT sind fĂŒr die Verarbeitung von allen pumpfĂ€higen Werktrockenmörteln auf Kalk-/Zementbasis sowie fĂŒr Nassprodukte, pastöse Massen und flĂŒssige Medien geeignet. In Kombination mit einem Luftkompressor und einem SpritzgerĂ€t können die Förderpumpen auch zum Auftragen von Putzen und Farben verwendet werden. Die Reinigung der Maschine sowie der Reinigungsöffnung wird erleichtert durch C-Kupplung (der BehĂ€lter lĂ€uft leer).

Einsatzgebiete der ZP 3 M

  • Baustellenmischungen
  • Estrichmörtel
  • Zementputze

Vorteile der ZP 3 M

  • RĂŒttelsieb bei Bedarf erhĂ€ltlich
  • Bessere Reinigung der Maschine und der Reinigungsöffnung durch C-Kupplung (BehĂ€lter lĂ€uft leer)
  • Maschine kann mit Fernschalter abgeschaltet werden
  • MaterialbehĂ€lter strömungstechnisch optimiert
  • Bodenfreiheit in Höhe von 10 cm durch breite Bereifung
  • Integrierte Drucksteuerung fĂŒr Kompressor
  • Klappbares Schutzgitter mit Abschaltfunktion
  • Integrierte Kompressor-Konsole und AufhĂ€nger
  • MaterialbehĂ€lter hat zwei Tragegriffe sowie ergonomisch geformter Rohrrahmen Handgriff am Druckflansch

Zubehör

  • VerlĂ€ngerungskabel 3 x 2,5 mmÂČ BLU 2-16 A - 25 m 20 42 34 00
  • RĂŒttelsieb 230 V
  • ZP 3 M FC-230V
  • ZP 3 M polumschaltbar
  • ZP 3 M FC-400V

Die PFT ZP 3 L Multimix

Die PFT ZP 3 L Multimix auf einen Blick

Wer individuelle Baustellenmischungen vor Ort benötigt, fĂŒr den ist die PFT ZP 3 L MULTIMIX die richtige Wahl. Zu ihren zahlreichen Vorteilen gehören unter anderem ein abgeschrĂ€gter MaterialbehĂ€lter, wodurch das Material automatisch zur Pumpe lĂ€uft und kaum Restmaterial entsteht, auch ist sie aus PFT MULTIMIX chargenweise beschickbar.

Über eine Fernbedienung kann die PFT ZP 3 L MULTIMIX ein- und ausgeschaltet werden. Die Maschine ist komplett ausgestattet fĂŒr Mörtelanwendungen, bestehend aus SchlĂ€uchen, SpritzgerĂ€t und Kompressor.

So funktioniert die PFT ZP 3 L Multimix

Die Mörtel-Zwischenpumpe pumpt den im aufgebauten Tellermischer PFT MULTIMIX angemischten Putz oder Mauermörtel direkt zum Verarbeitungsort, wobei die Förderleistung dem Materialbedarf individuell angepasst werden kann. Die Förderpumpen von PFT sind fĂŒr die Verarbeitung von allen pumpfĂ€higen Werktrockenmörteln auf Kalk-/Zementbasis sowie fĂŒr Nassprodukte, pastöse Massen und flĂŒssige Medien geeignet. In Kombination mit einem Luftkompressor und einem SpritzgerĂ€t können sie auch zum Auftragen von Putzen und Farben verwendet werden.

Einsatzgebiete der ZP 3

  • Baustellenmischungen
  • Kalk-Zement-Putz
  • Lehmputz
  • Betonsanierung
  • Mauermörtel
  • Brandschutzmörtel
  • Klebemörtel
  • Zargenvergussmörtel
  • Bodenspachtel
  • Fließestrich
  • DĂŒnnestrich

Vorteile

  • Integrierte Druckfernsteuerung – ermöglicht eine Maschinenbedienung Ein/Aus ĂŒber die Luftzufuhr am SpritzgerĂ€t
  • Pumpenleistung ĂŒber Variogetriebe stufenlos regelbar
  • Variierbare Förderleistung durch
  • Pumpenwechsel (L- oder R-Pumpe)
  • Reinigungsstutzen im MaterialbehĂ€lter
  • Vollgummirollen mit Stahlfelgen
  • Doppelte Getriebeabdichtung mit Kontrollöffnung
  • Optional: RĂŒttelsieb
  • Pumpenwelle mischt nochmal Material auf – kein Entmischen in der Pumpe
  • Robustes Metallblech schĂŒtzt Motor und Getriebe
  • Entleerungsoptimierter BehĂ€lter – kaum Restmengen
  • Integrierter Zwangsmischer Antrieb: 2,2 kW, 56 U/min
  • Kranösen

Zubehör

  • VerlĂ€ngerungskabel 5 x 4 mmÂČ, RED 5-32 A – 50 m
  • Fernsteuerkabel mit Schalter – 25 m
  • RĂŒttelsieb
  • SpritzdĂŒse DN19 Geka
  • SpĂŒlschlauch DN10 Geka – 11 m, zum Reinigen der MaterialschlĂ€uche
Stelle eine Frage

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschĂŒtzt und es gelten die allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Zuletzt Angesehen